Das System


Unsere Software gibt es als komplettes System bestehend aus:

NotSignalHandy, wasserfest, fallsicher, externe Taste, Handy
Ledertasche für den Gürtel, mit der Möglichkeit die externe Taste zu drücken, Handy/Zubehör
Software auf dem Handy, mit allen aufgeführten Funktionen, Software
Aufschaltung auf unsere VdS-geprüfte Zentrale, Zentrale


 Siehe bitte auch unter Arbeitsschutz.


Das NotSignalHandy

Die VdS-geprüfte zentrale


Der gefährdete Mitarbeiter trägt das NotSignalHandy mit sich. Bei einem Unfall reagiert es automatisch und sendet ein entsprechndes Signal an die Zentrale.

Unsere VdS-geprüfte Zentrale ist 24/7 besetzt und kann die Alarmrufe sofort abarbeiten. Eine Sprachverbindung zum Verunglückten wird automatisch aufgebaut.



Blackbox

Wenn Mitarbeiter häufig in Bereichen arbeiten müssen, in denen es keinen GSM-(Handy)-Empfang gibt, hilft unsere Blackbox.

Ein Beispiel, Aufzugsmontage/Wartung:

Im Erdgeschoss gibt es noch ausreichend GSM-Empfang, sobald aber der Monteur auf dem Aufzugskorb sitzt und in den zweiten oder dritten Tiefkeller fährt, gibt es dort keinen Empfang mehr. Eine Ausführung unserer Blackbox ist akkubetrieben und hat einen Magnetfuß. Mit Hilfe dieses Fußes, wird die Box im Erdgeschoss, dort wo es noch Empfang gibt, an dem Rahmen befestigt. Die Box strahlt dann das Signal innerhalb des Schachtes nach unten und der Mitarbeiter ist auch im Keller geschützt. Die Ortung kann über RFID-Tags pro Aufzug sichergestellt werden. Alarme werden über die Box weitergesendet UND auch hier wird der gesamte Funkweg vom Handy bis zu unserer Zentrale überwacht. Entspricht also auch der VDE-V-0825/1/11.

Eine ähnliche Box gibt es auch für die Festmontage, z.B. für Betonhochbehälter. Diese benötigen aber einen 220 Volt-Anschluss und eine fest montierte Aussenantenne. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit die Blackbox mit einer kleinen Solarstromeinheit zu betreiben. Wir haben für fast alles eine Lösung. Sprechen Sie uns an. Kontakt